Donnerstag, 6. Juli 2017

Doppelt gemoppelt ...

Auf der Nadelwelt in Karlsruhe im Mai habe ich mir am Stand von Doris Huedig - homepatchwork eine Anleitung für ein "Nähschneckchen" gekauft - und dabei habe ich auf Anhieb gleich an zwei Personen gedacht, denen das gefallen könnte.

Beide Personen haben das Nähschneckchen von mir zum Geburtstag erhalten - und weil ich konsequent bin, kam es bei beiden mit ziemlicher Verspätung an, weil ich es zeitlich nicht rechtzeitig geschafft hatte :-)

Hier also nun das erste Nähschnecken für die liebe Silvia:

Die Anleitung mit vielen Bildern ist wirklich super geschrieben, wenn man sie Schritt für Schritt befolgt, ist sie echt total einfach zu nähen.


Zuerst die Tasche an sich:


Sie ist mit einem Sandsack verbunden, sodass sie nicht runterfallen kann, hat viel Platz mit Fächern für Schere und Co., und auch für Nähgarne, die in den Gummizug passen.

Das große Fach unten ist gedacht, um entweder Nähabfälle reinzuwerfen, oder natürlich auch andere Dinge zu verstauen.

Die Fotos sind leider nicht so toll, man sieht das auf dem dunklen Stoff auch nicht so gut.

So kann man sie zusammenlegen:


Und verstaut wird das dann alles einer Tasche (die kann man natürlich auch extra verwenden)

Ich bin im Gesamten sehr damit zufrieden für den ersten Versuch :-)







Und dann habe ich für die liebe Karin noch eins genäht, in ganz anderen Farben:


Hier sieht man auch besser die Einteilung der Fächer:









Es war mir ein wirkliches Bedürfnis, den beiden etwas Besonderes zu nähen, denn bei beiden lief und läuft es im Moment nicht so gut wie es sollte, und ich wollte ihnen einfach eine Freude bereiten - und das habe ich glaube ich geschafft - Zweck erfüllt :)


Kommentare:

Karin aus Ö hat gesagt…

Liebe Sabine,
die Überraschung ist dir wirklich gelungen. Ich liebe diese Nähschnecke und sie ist auch schon in Verwendung!

ich danke dir ganz herzlich.

LG Karin aus Ö

PS ich hab mir die Fotos für meinen Blog gemopst

Tips hat gesagt…

Das sind wirklich zwei wunderschöne besondere Geschenke.
Winkegrüße Larissa